Datenschutzerklärung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten
Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf euch persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Karlstr. 2, 86150 Augsburg, Telefon: +49 821 45010 -210, Telefax: +49 821 45010 -111, E-Mail: willkommen(at)region-A3.com; Impressum.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung eurer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder eure Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir euch untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreicht ihr unter Datenschutz(at)region-A3.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Eure Rechte
a) Ihr habt gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der euch betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
• Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO),
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

b) Ihr habt zudem das Recht, euch bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website im Allgemeinen
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn ihr euch nicht registriert oder uns anderweitig Informationen übermittelt, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die euer Browser an unseren Server übermittelt. Wenn ihr unsere Website betrachten möchtet, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um euch unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO):

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

6. Cookies
Zusätzlich werden bei eurer Nutzung unserer Website Cookies auf eurem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf eurer Festplatte dem von euch verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf eure Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO).

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
• Transiente Cookies (dazu b)
• Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn ihr den Browser schließt. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen eures Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann euer Rechner wiedererkannt werden, wenn ihr auf unsere Website zurückkehrt. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn ihr euch ausloggt oder den Browser schließt.
c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Ihr könnt die Cookies in den Sicherheitseinstellungen eures Browsers jederzeit löschen.
d) Ihr könnt jederzeit eine erteilte Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung eurer Daten durch Cookie-Technologien widersprechen („Opt-Out“). Euren Widerspruch könnt ihr mittels eurer Browser-Einstellungen erklären, z.B., indem ihr die Nutzung von Cookies deaktiviert (Einschränkungen unseres Onlineangebotes sind dadurch möglich) oder einen der folgenden Dienste nutzt: http://www.youronlinechoices.com/ oder http://optout.aboutads.info.
e) Bevor wir Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies verarbeiten oder verarbeiten lassen, wird der User um eine jederzeit widerrufbare Einwilligung gebeten. Erfolgt keine Einwilligung, werden auf der Grundlage unseres Interesses und des Interesses der Nutzer maximal Cookies eingesetzt, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für den Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Teilweise verwenden wir auch Cookies, die den Besuch einer Website komfortabler oder sicherer gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Website besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Einzelheiten zu der Speicherdauer der Cookies und den im Rahmen dieser Tracking-Tools verwendeten Technologien findet ihr in den Cookie- und Opt-out Hinweisen.

Natürlich könnt ihr unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen könnt ihr die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen eures Browsers deaktivieren, weitere Informationen findet ihr hierzu unter:
Google
Firefox
Microsoft
Safari

Bitte beachtet, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn ihr die Verwendung von Cookies deaktiviert habt.

Zusätzlich könnt ihr standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScript, Java und anderen Plugins nur bei vertrauenswürdigen Domains eurer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie ihr diese Funktion bearbeiten könnt, erhaltet ihr über den Anbieter eures Browsers.

7. Nutzung von personenbezogene Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular
Bei eurer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von euch mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um eure Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Pflichtangaben bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular sind als solche gekennzeichnet, alle anderen Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

8. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung eurer Daten
Falls ihr eine Einwilligung zur Verarbeitung eurer Daten erteilt habt, könnt ihr diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten, nachdem ihr sie gegenüber uns ausgesprochen habt.

Soweit wir die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, könnt ihr Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit euch erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir eure personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle eures begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder euch unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich könnt ihr der Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über euren Werbewiderspruch könnt ihr uns unter unseren oben genannten Kontaktdaten informieren.

9. Anmeldung als Firma
Wenn ihr euch als Unternehmen bei uns anmelden möchtet, erheben wir nur die Daten die für die Durchführung des Anmeldeprozesses notwendig sind. Diese von euch mitgeteilten Daten (Name und Adressdaten ) werden von uns gespeichert, um den Vertrag mit euch zu erfüllen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

10. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
Zur Abwicklung eurer Bestellung arbeiten wir mit dem/den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Im Rahmen der Zahlungsabwicklung setzen wir einen Zahlungsdienstleister ein, wir informieren euch hierüber nachstehend explizit. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten unseren Kunden gegenüber arbeiten wir mit externen Versandpartnern zusammen. Wir geben euren Namen sowie eure Lieferadresse ausschließlich zu Zwecken der Warenlieferung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen von uns ausgewählten Versandpartner weiter.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, um Kunden die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen.

Zahlungen zum Kauf eines Tickets erfolgen über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir eure im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über eure Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe eurer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe findet ihr unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation.

11. Einbindung von Mapbox
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst MapBox. Anbieter ist die MapBox Inc., 740 15th St NW, Washington, DC 20005, USA. Zur Nutzung der Funktionen von MapBox ist es notwendig, eure IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von MapBox in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von MapBox erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet ihr in der Datenschutzerklärung von MapBox: mapbox.com/privacy

12. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics
a) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf eurem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch euch ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über eure Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird eure IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um eure Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
b) Die im Rahmen von Google Analytics von eurem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
c) Ihr könnt die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung eurer Browser-Software verhindern; wir weisen euch jedoch darauf hin, dass ihr in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen könnt. Ihr könnt darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf eure Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem ihr das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladet und installiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
d) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über euch erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
e) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für euch als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
f) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
g) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Ihr könnt in eurem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse eurer Nutzung deaktivieren.
h) Zur Einbindung von Google Analytics setzen wir den Google Tag Manager ein. Der Tag Manager erfordert keine Cookies, aber die Übertragung von IP-Adressen an Google, die die Verarbeitung der Nutzungsinformationen zur Folge hat. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Löschung der angefallenen Daten erfolgt nach Ablauf von zwei Jahren.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google um.

13. Einsatz von Social-Media-Plug-ins
Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Instagram. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn ihr unsere Seite besucht, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennt ihr über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen euch die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn ihr auf das markierte Feld klickt und es dadurch aktiviert, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass ihr die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen habt. Zudem werden die unter 3. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Instagram wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von euch an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir euch, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen eures Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über euch erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über eure Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Euch steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei ihr euch zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müsst. Über die Plug-ins bietet wir euch die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für euch als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob ihr ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzt und dort eingeloggt seid. Wenn ihr bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt seid, werden eure bei uns erhobenen Daten direkt eurem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn ihr den aktivierten Button betätigt und z. B. die Seite verlinkt, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in eurem Nutzerkonto und teilt sie euren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen euch, euch nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da ihr so eine Zuordnung zu eurem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden könnt.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhaltet ihr in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhaltet ihr auch weitere Informationen zu euren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze eurer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: facebook.com/help/186325668085084, facebook.com/about/privacy/your-info-on-other sowie facebook.com/about/privacy/your-info. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, privacyshield.gov/EU-US-Framework.
(b) Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA;
help.instagram.com/155833707900388 Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen findet ihr hier: blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges.

14. Allgemeines zur Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder aufgrund einer gesetzlichen Pflicht. Entfällt der Speicherungszweck oder endet die vorgeschriebene Speicherfrist, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

15. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Wir klären euch darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an die unter Ziffer 3 genannten Kontaktdaten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

16. Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling finden nicht statt.

Stand: 10. Februar 2020